...ihre Leidenschaft gehört dem Wasserskifahren

Der Sportpark Bergholz schätzt es, wenn auch Profiathleten und zukünftige ProfisportlerInnen unsere Anlage als Trainingsstätte nutzen. Dies beweist, dass unser Sportpark ein hoher Standard aufweist.

Auch Mara trainiert fleissig im Sportpark Bergholz in Wil. Durch diese Bekanntschaft entstand eine Sponsoring-Partnerschaft.

Dürfen wir vorstellen…

Name                  Bürge
Vorname            Mara
Wohnort             Kirchberg SG, Schweiz
Geburtstag        09.01.2002
… Wasserskifahrerin!

Hallo ich bin Mara

Ich bin achtzehn Jahre alt und wohne in Kirchberg SG. Nun bin ich im 3. Schuljahr an der Kantonsschule Wil. Im Winter fahre ich Alpin-Ski und treibe auch sonst sehr gerne Sport. Dazu gehe ich regelmässig im Sportpark Bergholz schwimmen, um mich über den Winter fit zu halten.

Mein Vater fährt schon lange begeistert Wasserski und meine Eltern haben sich durch das Wasserskifahren kennengelernt. Deshalb wurde mir die Begeisterung vom Wasserski in die Wiege gelegt. Als ich noch ganz klein war, hat mich mein Vater jeweils mitgenommen zum Wasserskifahren. Als ich dann ca. vier Jahren alt war, bin ich das erste Mal auf den Wasserskiern gestanden. Doch nur in einem Swimming-Pool und ohne Motorboot. Es hat mir sehr viel Spass bereitet, doch es ging nicht lange und ich wollte mehr Aufregung. Ein Jahr darauf bin ich bereits hinter dem Boot Wasserski gefahren am Bodensee.

Irgendwann wollte ich etwas Neues lernen und begann mit einem Ski an der Stange Monoski zu fahren. Nachdem ich das Fahren an der Stange beherrschte, kam der nächste Schritt, nämlich hinter dem Boot Wasserski zu fahren.

Im Jahr 2009 nahm ich an meinem ersten Wettkampf teil. Nach diesem ersten Wettkampf war ich noch mehr begeistert als zuvor. Ich begann in Brescia (Italien) zu trainieren. Ich trainierte schon von klein auf mit Claudio Benatti. Er ist heute noch mein Trainer.

Seit 2012 bin ich im Schweizer Kader und konnte stets Fortschritte machen. In den Ferien und an den Wochenenden trainiere ich in Norditalien mit meinem Trainer Claudio Benatti. An meinem freien Nachmittag gehe ich öfters nach Cham an den Zugersee und trainiere dort mit meinem Vater. Ich fahre für den Wasserski Club Cham. Meine Eltern betreiben einen sehr grossen Aufwand für mich und meinen Sport.

Die letzte Saison war sehr erfolgreich. Ein grosser Traum von mir ging in Erfüllung. Ich qualifizierte mich das erste Mal für die Junioren WM, welche in Madrid stattfanden. Dort konnte ich sehr gute Leistungen zeigen, ich machte eine persönliche Bestleistung im Slalom und ich wurde 18. Im Trick-Ski und war somit die beste Schweizerin. An den Schweizermeisterschaften in Dijon gewann ich Gold im Trick U17 und Bronze im Slalom. Ich habe bereits fünf Schweizermeisterschaften im Trick gewonnen und einige Bronze und Silber Medaillen im Slalom und Trick- Open. Vor einigen Wochen war ich in der Ukraine an den EM. Ich konnte gute Erfahrungen sammeln und platzierte mich auf dem siebten Platz im Trick. Es war meine fünfte Europameisterschaft. Ich erreichte bei vier von fünf Europameisterschaften einen Finalplatz.

Meine Resultate lassen sich sehen:
2012:
1. Rang SM Trick U12

2013:
1. Rang Trick U12
1.Rang Italienische Meisterschaft Trick
1.Rang Italienische Meisterschaft Slalom

2014:
1. Rang SM Trick U12
2.Rang SM Slalom U12 
3.Rang SM Trick Open
10.Rang EM Trick U14

2015:
2.Rang SM Meisterschaft Trick U14 
3.Rang SM Slalom U14
4.Rang SM Trick Open
11.Rang EM Trick U14

2016:
1.Rang SM Trick U14
2.Rang SM Slalom U14
3.Rang SM Trick Open
12.Rang EM Trick U14

2017:
2.Rang SM Trick U17
3.Rang SM Slalom U17
3.Rang SM Trick Open

2018: 
1. Rang SM Trick U17
3. Rang SM Slalom U17
7. Rang EM Trick U17
18. Rang WM Trick U17

Möchten Sie mehr über die Sportart „Wasserski“ erfahren? Weitere Informationen finden Sie auf unserer Verbands-Webpage: http://www.fssw.ch/

 

Wir wünschen Mara auch weiterhin viel Erfolg und eine unfallfreie Vorbereitungszeit!

KARTE ANZEIGEN

BERGHOLZ

WEIERWISE